ABRAZOS ist ein Verlag mit Sitz in Stuttgart, Deutschland und Córdoba, Argentinien, und veröffentlicht seit 1999 Bücher über Tango und argentinische Literatur auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch. Der Gründer, Daniel Canuti, gibt Unterricht, Shows und inspirierende Vorträge über Tango.

Best Sellers

  • Phôtos Mythos. Kleines Glossar der großen Fotomythen

    16,95

    Autor: Cher Khau Feng
    80 Farbseiten auf Illustrationspapier. Format 170 x 240 mm
    ISBN 978-987-47617-1-2

    Phôtos Mythos beschriftet ironisch Abbildungen mit Begriffen und Zitaten aus der Welt der Photographie – und dies ohne jegliche didaktische oder semiologische Absicht. Die Plakate aus der Ausstellung “Phôtos Mythos” zeigen, wie ambivalent und sogar absurd manche alltäglichen Ausdrücke in der Photographie sein können: denn der Mythos wird “nicht durch das Objekt seiner Botschaft definiert, sondern durch die Art und Weise, wie er diese ausspricht.“ 1

    1- Roland Barthes. Mythen des Alltags. Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1964, S. 85.

  • Auf der Spur der Umarmung. Techniken und Metaphern zwischen Tango und Leben

    18,00

    Schriftsteller: Gustavo Benzecry Sabá
    160 S. mit Abbildungen + Fotos
    ISBN 978-3-939871-04-0

    Ästhetik, Respekt und Disziplin sind einige der Konzepte, die Benzekry Sabá in diesem Buch sehr tiefgehend analysiert. Es versteht den Tanz als eine Gesamtheit, die nicht nur in das irdische Vergnügen eintaucht, sondern auch den Geist beschwingt.

  • Der Basar der Umarmungen

    16,00

    Autorin: Sonia Abadi
    106 Seiten
    ISBN 978-3-9807383-6-1

    In diesen Zeiten, in denen viele von uns die Einsamkeit beklemmt, in denen das Verlangen nach Freundschaft, Sex und Zuneigung Lösungen im Internet findet, bietet der Tango die Möglichkeit einer persönlichen Begegnung, Körper an Körper, sowie einen Raum, in dem man unterschiedlichste Erfahrungen im Bereich der Gefühle, der Sinne und der Kunst machen kann.

  • Außengrenzen

    12,80

    Schriftsteller: Fedor Pellmann
    142 Seiten
    ISBN 978-987-48170-1-3

    „Außengrenzen“ ist ein umfassender Lyrikband, der erste des Verfassers. Das Buch ist in fünf Kapitel bzw. „Bilder“ unterteilt: Fragen, Hinweise, Durchgänge, Abgesänge und Aufgänge.

  • Die Kinder der Verschwundenen

    14,00
    Augenzeugenberichte der argentinischen Militärdiktatur (1976 – 1983)

    Schriftsteller: Irene Prüfer Leske
    100 Seiten mit Abbildungen
    ISBN 978-3-939871-14-9

    Carlos, Gabriela, Hilda, Fernando, Eva, Ernesto, Victoria und Clara sind Kinder und Familienangehörige von Verschwundenen, die den vorliegenden Band mit viel Mut und Überwindung mit ihren Erinnerungen, Erzählungen und Reflexionen…

  • Había una vez en Mirow / Es war einmal in Mirow

    5,00

    (Zweisprachig Deutsch/Spanisch)

    Autor: José Luis Pizzi
    16 Farbseiten auf Illustrationspapier mit Abbildungen
    ISBN 978-3-939871-41-5

    Diese außergewöhnliche und mysteriöse Geschichte geschah –und sie geschah tatsächlich!– im Sommer, an einem sehr heißen und schwülen Tag, als Sophia, ihr Kater Coco, ihre Eltern und ihre Schwester Lucia gemeinsam die Ferien in Omas und Opas Haus über dem Wasser in Mirow verbrachten.

  • Postkarten

    14,00

    Autor: Miguel Rep
    150 Seiten mit Abbildungen
    ISBN 978-3-939871-02-6

    Miguel Antonio Repiso, alias Rep, (1961* Buenos Aires), zeichnet seit 1987 täglich für verschiedene Medien, u.a. für das argentinische Blatt Página 12 und die Fernsehsendung „Filosofía aquí y ahora“ seine inzwischen weltbekannten Vignetten voller beißenden Humors und ist Autor von Titelseiten wie die der sozialkritischen Zeitschrift Claves para Todos.

  • book in six languages für children

    Geschichten für mutige Kinder

    15,00

    Illustriertes Buch für Kinder mit Flucht- oder anderen belastenden Erfahrungen. Für ihre Eltern bzw. Schul-, Erziehungs-, Sozialbereich- und therapeutische Fachkräfte auf sechs Sprachen: Deutsch / Arabisch / Kurdisch / Persisch / Englisch / Ukrainisch

    Autor: Romina Tumini
    168 Farbige seiten auf 115 gr. vollständig vom Sohn des Autors illustriert.
    ISBN 978-3-00-069435-6