Niemand tanzt nüchtern

15,00

Zweisprachig Ausgabe Deutsch / Spanisch

Autor: José Luis Pizzi (Manuskript und Vignetten)

Gebundenes Buch, Hardcover, Luxusausgabe, 36 Comicseiten auf 200 gr. Bilderdruckpapier, vollständig vom Autor illustriert.

Weiterlesen...

Fremde Sprachen
und Plätze säumen ein gutes Stück jenes Weges, der nur mit viel Mühe mein
Schreiben von einst mit dem Heute verbindet.

In einer
stürmischen Nacht, als Gewitter bisweilen die Stromversorgung niederrangen,
schulterte ich eine Kunststofftasche mit der Aufschrift „Besucht Necochea“,
sagte nur meinem Großvater Lebewohl und schlug zeitig genug den Weg zum Bahnhof
ein, um just der einzige Reisende zu sein, für den der Zug in Ingeniero Huergo
auf seiner Fahrt nach Buenos Aires hielt.

Auf dieser meiner
zahlreichen Rückreisen schrieb ich im Schutz der Schlaflosigkeit eines
seltsamen Fiebers jenen Text, dem ich ohne jegliche Kürzung noch Ergänzung am
nächsten Tag zeichnerisch Leben ein-hauchte.

Der Tod hat Lücken in das Manuskript gerissen, und bevor ich selbst zur Lücke werde, ruft fast vierzig Jahre später an gänzlich anderer Stelle in diesen Seiten eine unbändige Kraft jene Zeiten in mir wach.

José Luis Pizzi, im argentinischen Ingeniero
Huergo geboren, Rechtsanwalt, widmet sich in seiner Wahlheimat Berlin mittlerweile
ganz der Schriftstellerei und moderiert als Kulturmanager in seinem Kreuzberger
„Salón Berlinés“ literarische Gesprächsrunden sowie eine Radiosendung gleichen
Namens.


EnglishGermanSpainFrenchItaly